ILIAS eLearning an der Universitätsmedizin Göttingen

Nutzungsvereinbarung

Nutzungsvereinbarung Lernplattform ILIAS in der Universitätsmedizin Göttingen (UMG)

Allgemeine Nutzungsbedingungen und Leistungsvereinbarung

Stand 11 / 2020

1. Leistungsumfang

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) gewährt der Nutzerin / dem Nutzer unter Beachtung der Nutzungsbestimmungen und der Leistungsvereinbarung Zugang zur Lehr- / Lernplattform "ILIAS" und deren Elemente wie Lerneinheiten, Diskussionsforen, Nachrichtensystem, etc. Die Fachinhalte der jeweiligen Kurse dienen der Information der Nutzerinnen und Nutzer und werden auch zum Lehren und Lernen im Sinne einer Stärkung der Selbstlernkompetenz eingesetzt.

2. Leistungsvereinbarung und Nutzungsberechtigung

Die Nutzungsberechtigung der Nutzerinnen und Nutzer umfasst den Zugang zum Fachinhalt des jeweiligen Kurses. Im Einzelnen sind dies:

  • Das Online Abrufen und Nutzen der Fachinhalte auf einem dem Nutzer oder einem Dritten gehörenden Daten verarbeitenden Gerät zum Zwecke des Informierens und Lernens bzw. das Erstellen von Lerninhalten für Lehrende.
  • Das Bearbeiten der durch die Lerneinheiten vorgegebenen Übungen.
  • Die Kommunikationsmöglichkeiten der e-Lernplattform bestehend aus E-Mail, Diskussionsforen, Gruppen und Chat.
  • Das Kopieren / Download und Ausdrucken von Fachinhalten für den privaten und schulischen Gebrauch der registrierten Nutzerin und des Nutzers zu Informations- und Lernzwecken ist gestattet.
  • Jede Herstellung von Vervielfältigungsstücken aller Art (Schriftstücke, Disketten, Hardcopy etc.) und/oder deren Weitergabe an nicht zugangsberechtigte Dritte während und nach Beendigung der Zugangsberechtigung ist nicht gestattet und führt zur sofortigen, automatischen Beendigung der Nutzungsberechtigung der Fachinhalte. Das Gleiche gilt für jedes Zugänglichmachen der Fachinhalte der e-Lernplattform für nicht zugangsberechtigte Dritte. Zivil- und strafrechtliche Schritte gegen den Nutzer bleiben in diesen Fällen vorbehalten.

3. Leistungsvereinbarung und Gewährleistung

3.1 Der Nutzerin / dem Nutzer ist bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, einen von Fehlern vollkommen freien Fachinhalt zu erstellen und über das Internet – digitale Medien – bereitzustellen und durchzuführen.

3.2 Im Falle von Störungen an ihren technischen Einrichtungen wird die UMG bemüht sein, diese im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten kurzfristig zu beheben.

3.3 Arbeiten, die zu Wartungs- und Datenspeicherungszwecken erforderlich sind, können zu Unterbrechungen führen.

3.4 Eine Haftung und Gewährleistung der UMG wegen technischer Störungen im Sinne der vorbezeichneten Punkte 3.2 und 3.3 Art scheidet aus, es sei denn, es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vor.

3.5 Die Fachinhalte können kurzfristig verändert und aktualisiert werden. Die sich ergebenden Veränderungen der Fachinhalte begründen keine Gewährleistungsansprüche seitens der Nutzerin oder des Nutzers.

4. Nutzungsbedingung

4.1 Der Nutzer, der einen Beitrag verfasst, verpflichtet sich, das geltende Urheberschutzgesetz zu achten und Beiträge zunächst auf ihre bedenkenlose Verwendbarkeit zu überprüfen; dies betrifft Texte und Bilder. Es ist darauf zu achten, dass bei der Verwendung von Fotos und/oder personenbezogenen Daten die Einwilligung zur Veröffentlichung von den genannten bzw. abgebildeten Personen eingeholt wurde. Die UMG geht im Falle einer Veröffentlichung davon aus, dass das Urheberrecht gewahrt wurde und der User die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung besitzt.

4.2 Beiträge / Themen und die Kommunikation im Chat mit folgenden Inhalten oder Links zu diesen werden keinesfalls toleriert:

  • Inhalte, die gegen geltendes deutsches Recht, den guten Geschmack und Ethik verstoßen.
  • Pornografische Inhalte (in Wort und Bild nach Par. 184 StGB).
  • Illegale Inhalte und Aufforderungen zu diesen Handlungen, sowie das Auffordern zu Straftaten und zu der Beteiligung an solchen.
  • Die Abbildung, Verlinkung oder sonstige Verbreitung von Gewaltakten.
  • Inhalte mit rassistischem Gedankengut, Propaganda, sowie Hetze und Beleidigung gegen Minderheiten und Randgruppen.
  • Links auf Seiten, die eine Vergütung für das Aufrufen ihrer Seite zahlen (z.B. Referer-ID's).
  • Links zu Warez/Crack-Seiten und Seiten, die das Thema behandeln!
  • Beiträge, die dazu dienen, einen anderen User zu denunzieren (Beleidigungen, Hetze und anderes Material, welches andere User verleumdet oder bedroht), sind verboten. Nachrichten mit Werbebotschaften sowie sonstigem Spam sind nicht gestattet.

4.3 Nutzer und Nutzerinnen, die Werbung per Nachricht erhalten, sind verpflichtet, diese umgehend an den Administrator weiterzuleiten.

4.4 Jede Nutzerin und jeder Nutzer ist selbst für die Aufbewahrung und Geheimhaltung der Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) verantwortlich. Die Nutzungserlaubnis gilt ausschließlich für den unter der – Benutzer-Anmeldung – eingetragenen Nutzer/in.

5. Haftungsbeschränkung

5.1 Die UMG haftet nicht für Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung, soweit ihr bzw. ihren Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln zur Last gelegt werden kann.

5.2 Die UMG haftet ausnahmslos nicht für Leistungsstörungen, die an oder aufgrund der Hard- und Software entstehen.

Dies schließt jegliche Schäden ein, einschließlich entgangener Gewinne, dem Verlust von Geschäftsdaten, der Unterbrechung des Geschäftsverlaufs, entgangener Einsparungen oder anderer Schäden, die zufällig oder als Konsequenz aus dem Kopieren / Download, der Anwendung oder Unfähigkeit der Anwendung der Dokumente resultieren.

6. Urheberrecht

Alle Urheberrechte an dem vertragsgegenständlichen Fachinhalt der e-Lernplattform verbleiben bei der UMG und den jeweiligen Autorinnen und Autoren. Die Nutzungsberechtigung erstreckt sich nur auf die ausdrücklich eingeräumten Nutzungsarten gem. Ziffer 2 und soweit wie dies durch die allgemeinen Nutzungsbedingungen festgelegt ist.

7. Speicherung von personenbezogenen Daten gemäß DSGVO

Die UMG weist alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit der Abwicklung des Vertragsverhältnisses und der Betreuung der Fachinhalte beschäftigt sind, darauf hin, die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften zu beachten. Die Speicherung der personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse sowie Kursmitgliedschaften, Lernfortschritt und Zertifikate) erfolgt zum Zwecke der Erfüllung des Vertragsverhältnisses, zur Sicherung der Fachinhalte, zum Nachweis erfolgter Belehrungen gemäß gesetzlicher Unterweisungspflicht und erfolgtem Unterrichts und soweit sie Voraussetzung für die Kommunikation zwischen den Fachautorinnen / Fachautoren und den Teilnehmenden / Nutzerinnen und Nutzern sind.

Zudem gilt die Datenschutzerklärung der UMG: https://www.umg.eu/datenschutz

8. Änderung der Nutzungsbedingungen

Die UMG ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ergänzen oder zu verändern. Die Änderung der Nutzungsbedingungen gilt vom Nutzer als akzeptiert, wenn dieser der Änderung / Ergänzung nicht innerhalb einer Woche nach Zugang der Änderung in schriftlicher Form widerspricht. Im Falle des Widerspruchs ist die UMG berechtigt, die Nutzung mit sofortiger Wirkung zu untersagen.

9. Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

9.1 Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Göttingen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.2 Vereinbarungen, die von diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen abweichen, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Soweit einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbestimmung unwirksam sind, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine Ersatzregelung, die dem mit der unwirksamen Bestimmung angestrebten Zweck möglichst nahekommt. Das Gleiche gilt im Falle einer ergänzungsbedürftigen Lücke.